Start > Regional > Hauptversammlung mit Neuwahlen der Verkehrswacht Hockenheim
Hauptversammlung mit Neuwahlen der Verkehrswacht Hockenheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Zizmann   
Donnerstag, den 13. November 2014 um 23:25 Uhr

Dieser Tage fand die Hauptversammlung der Verkehrswacht Hockenheim statt. Wie die Verkehrsverhältnisse auf unseren Straßen nun mal sind, konnten die erschienenen Mitglieder erfahren, als sie von Jochen Bückendorf begrüßt wurden, weil der 1. Vorsitzende, Hermann Sahm, in einer Autobahn-Vollsperrung feststeckte und an der Versammlung nicht teilnehmen konnte.

Da somit der Bericht des Vorstandes ausfiel, erstatteten die einzelnen Fachbereiche (Unfallverhütungstraining, Jugendarbeit und Seniorenberater) eigene Kurzberichte. Einen recht erfreulichen Ausblick auf die Finanzen des Vereins gab der scheidende Schatzmeister, Michael Greul. Trotz einer größeren Anschaffung konnte das Vereinsvermögen im vergangenen Jahr, dank der verschiedensten Einnahmen gesteigert werden. Die beiden Kassenprüfer Harald Roth und Ingo Schneider bescheinigten dem Amtsinhaber eine einwandfreie und übersichtliche Kassen- und Kontenführung und beantragten anschließend seine und die Entlastung des gesamten Vorstandes, die auch einstimmig erfolgte.

Dann kam es zu den notwendig gewordenen Neuwahlen. Da der 1. Vorsitzende nicht mehr kandidierte, musste das Amt neu besetzt werden. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Rainer Klausch aus Reilingen in dieses verantwortungsvolle Amt einstimmig gewählt und übernahm auch gleich die Fortführung der Versammlung. Der weitere Gang der Neuwahlen ergab dann folgende Ergebnisse der Neu- bzw. Wiederwahlen:

  • 2. Vorsitzender: Hermann Sahm
  • 3. Vorsitzender: Ralf Lukas
  • Schatzmeister: Johannes Rieder
  • Rechnungsprüfer: Michael Greul und Ingo Schneider
  • Beisitzer: Klaus Zizmann, Klaus Transier, Marcel Transier und Andreas Höfle.

Zum Schluss führte Marcel Transier noch eine Präsentation vor, die aufzeigte, welche Themen auf der Webseite der Verkehrswacht Hockenheim besonders gefragt waren und wie oft sie aufgerufen wurden. Welche Schlüsse man daraus ziehen konnte, wurde eifrig diskutiert.

Dann konnte der neue Vorsitzende die harmonische Hauptversammlung mit einem Ausblick auf das kommende Jahr schließen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. November 2014 um 00:51 Uhr