Start > Regional
Regional

Die Verkehrswacht Hockenheim hat sich in den vergangenen Jahren in vielfältiger Weise um die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen verdient gemacht.

So haben wir Aktionen in Schulen und Kindergärten durchgeführt und mit den uns zur Verfügung stehenden Geldmitteln Geräte (z.B. Geschwindigkeitsmeßanlagen) angeschafft und vor allem Kurse für Sicherheitstraining auf dem Hockenheim Ring durchgeführt.

Wir möchten auf diesem Weg allen danken, die uns bei der Umsetzung unserer satzungsgemäßen Ziele auch finanziell unterstützt haben. Unser besonderer Dank gilt den Richtern und Staatsanwälten, deren Zuweisungen uns bei all unseren Aktivitäten sehr geholfen haben und den Verantwortlichen der Hockenheim Ring GmbH, welche uns die Durchführung des Sicherheitstrainings auf dem Ring ermöglichten. Unser Dank geht auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne deren tatkräftigen Einsatz viele Aktionen gar nicht möglich gewesen wären.



Musikalische Verkehrserziehung der Verkehrswacht Hockenheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Transier   
Montag, den 22. Mai 2017 um 23:53 Uhr

Verkehrserziehung im Kindergarten einmal erfrischend anders

Fast schon aus guter Tradition sorgte die Verkehrswacht Hockenheim wieder für kindgerechte Verkehrserziehung. Über 200 Kinder besuchten die beiden Konzerte „Schau mal, hör mal, mach mal mit“.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Mai 2017 um 00:03 Uhr
Weiterlesen...
 
Nachwuchsdetektive fassen Schilderdieb PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marcel Transier   
Donnerstag, den 11. August 2016 um 22:17 Uhr

Aufregung in Hockenheim! In den letzten Wochen wurden an mehreren Stellen Verkehrsschilder entwendet. Die Hockenheimer Polizei bat daher unsere Nachwuchsdetektive um Mithilfe. Das war der Fall, den 24 Nachwuchsdetektive lösen sollten, wie Revierleiter Manfred Krampfert auf dem Polizeirevier erläuterte.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 11. August 2016 um 22:55 Uhr
Weiterlesen...
 
Schau mal, hör mal, mach mal mit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Zizmann   
Montag, den 20. Juni 2016 um 22:20 Uhr

Dieses Motto nahmen sich die ca. 200 Vorschulkinder aus der Verwaltungsgemeinschaft Horan sehr zu Herzen und verwandelten das Hockenheimer Pumpwerk teilweise in ein Tollhaus. Es wurde getanzt, gehüpft, gesprungen und lauthals mitgesungen, als Beate Lambert und Georg „Ferri“ Feils in ihrem Kinder- Mitmachtheater die Vorschulkinder in die schwierigen Regelungen des heutigen Straßenverkehrs einführten. 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Juni 2016 um 22:27 Uhr
Weiterlesen...
 
Skate@school an der Hubäckerschule PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marcel Transier   
Sonntag, den 19. Juni 2016 um 23:42 Uhr

Verkehrssicherheit ist wichtig - unabhängig davon, mit welchem Transportmittel man sich fortbewegt. Aus diesem Grund unterstützt die Verkehrswacht auch 2016 wieder das bundesweite Bewegungsprojekt "skate@school", ein Brems- und Sicherheitstraining auf Inline-Skates an der Hubäckerschule in Hockenheim.

Weiterlesen...
 
Aha, so geht`s doch besser… PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Herchenhan   
Sonntag, den 08. Mai 2016 um 19:55 Uhr

…mag sich mancher Besucher oder Besucherin gedacht haben!

Die Verkehrswacht für Verwaltungsgemeinschaft HORAN hatte am Donnerstag den 28. 04. 2016 in das Foyer der Fritz Mannherz Hallen eingeladen um den hiesigen Senioren den richtigen, einfacheren und eventuell auch gefahrloseren Umgang mit dem Rollator zu demonstrieren.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Mai 2016 um 20:11 Uhr
Weiterlesen...
 
Rollatorführerschein PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Zizmann   
Sonntag, den 14. Februar 2016 um 23:08 Uhr

Rollatorführerschein? Was für einen Blödsinn hat man sich da wieder ausgedacht?

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 14. Februar 2016 um 23:49 Uhr
Weiterlesen...
 
Schulanfang 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Zizmann   
Mittwoch, den 30. September 2015 um 23:58 Uhr

Nun ist auch in Baden-Württemberg der Schulalltag wieder eingekehrt. An den Ortseingängen stehn die Banner, die die Verkehrsteilnehmer darauf hinweisen sollen.Für die älteren Schüler ist das Bedauern über das Ende der Ferien spürbar, aber für die „Neuen“, die Schulanfänger, ist alles nur aufregend.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3